Call for Investment

Investition in einen Milliardenmarkt

Täglich steigt die Last am deutschen Stromnetz bis auf über 80 GW an.

Auch durch Einsparungen der Verbraucher und gutes Lastmanagement im Smart-Grid lässt sich die Spitzenlast, in optimistischen Schätzungen, um max. 10 GW senken. Weitere 10 GW können aus vorhandenen Pumpspeichern und kleineren, dezentralen Anlagen bezogen werden. Bei vollständiger Ersetzung fossiler Stromquellen durch Regenerative, müssen 60 GW Leistung aus GroNaS-Speichern zur Verfügung stehen, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten.

Die spezifischen Anlagekosten für 1 kW Speicherleistung belaufen sich bei GroNaS auf 800€.

Beim Ausbau von 60 GW Leistung beträgt das Investitionsvolumen in GroNaS-Speicher, allein in Deutschland, 48 Mrd.€. Das bedeutet in einer Umsatzung innerhalb von 10 Jahren 4,8 Mrd.€ Umsatz pro Jahr. Auf 20 Jahre 2,4 Mrd.€ Umsatz pro Jahr.

Was brauchen wir? Investitionen!

Bau Prototyp Energiewandler + Optimierung

6 Mill. € Venture Capital

6 Mill. € Fördergelder

Produktionsaufbau Energiewandler

20 Mill. € Venture Capital + Förderung

Entwicklung und Bau weiterer Zubehörteile

Durch Zulieferer gegen Auftragszusicherung

Finden und Verhandeln aller Zulieferer, komplette Ausschreibung GroNaS Testspeicher durch Ingenieurbüro

0,15 Mill. € Venture Capital

Bau Testspeicherwerk mit 5 MWi und 1 Woche spezifischer Speicherkapazität + Netzanschluss

5 Mill. € Venture Capital

Weiterentwicklung bis zur Marktreife

10 Mill. € Venture Capital

Personalkosten über 10 Jahre

5 Mill. € Venture Capital

Gesamtinvestitionsbedarf über 10 Jahre

46 – 50 Mill. €